FAQ

Gelände und Allgemeines

Gelände und Allgemeines
<

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Hausordnung des Veranstalters. Die AGB findest du hier.

Wer ist der Veranstalter der Filmnächte am Elbufer?
<

PAN Veranstaltungslogistik und Kulturgastronomie GmbH
Carolinenstraße 1 A in 01097 Dresden
Telefon: 0351 89932 0
Fax: 0351 89932 19
E-Mail: info@pan-gmbh.de

Welche Kapazität hat das Veranstaltungsgelände?
<

Das Filmnächte-Gelände erstreckt sich über eine Gesamtfläche von ca. 40.000 qm und verfügt über etwa 12.000 Steh- bzw. 3.800 Sitzplätze, von denen ca. 400 überdacht sind. Auf Grund der aktuellen Bestimmungen und der erforderlichen Einhaltung des Mindestabstandes bietet das Gelände ca. 970 Sitzplätze, von denen sich ca. 130 im oberen überdachten Gastronomiebereich befinden.

Gibt es eine Anlaufstelle für Fundsachen?
<

Nach abgegebenen Fundsachen kannst du dich telefonisch unter 0351 89932-0 erkundigen.

Wo befinden sich die Fluchtwege?
<

Das Gelände verfügt insgesamt über 7 Fluchtwege und Notausgänge. Einen Lageplan findest du hier.

Die Treppen sind Fluchtwege und deshalb während der Filmveranstaltungen und Konzerten frei zu halten. An den Eingängen Carolabrücke und Augustusbrücke ist jeweils ein Evakuierungs- und Rettungsplan zur Einsicht ausgehangen. Den entsprechenden Aufforderungen des Personals vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten.

Wo befinden sich die Toiletten?
<

Die Toiletten befinden sich auf dem Veranstaltungsgelände direkt nach den Ein- und Ausgangsbereichen. Behindertengerechte Toiletten befinden sich im Bereich Partner- und Rollstuhl Eingang, oben, Seite Carolabrücke. Einen Lageplan findest du hier.

Wo befindet sich die Gastronomie?
<

Im Filmgarten oberhalb der Freitreppe werden verschiedene Cocktails, Weine und Bier angeboten. Zwei Bierwagen stehen im unteren Bereich links und rechts neben der Bildwand. Im Bereich des Filmgartens befindet sich außerdem eine Grill- und eine Burgerhütte.

Was muss draußen bleiben?
<

Das Mitführen von Feuerwerkskörpern, digitalen Aufzeichnungsgeräten, Waffen oder waffenähnlichen Gegenständen ist untersagt. Das Mitbringen und Benutzen von eigenen Stühlen ist aus Sicherheitsgründen ebenfalls untersagt.
Eine vollständige Liste, der Dinge, die auf dem Filmnächte-Gelände verboten sind, entnimmst du unseren AGB bzw. unserer Hausordnung .

Kann ich Getränke und Speisen mit auf das Gelände bringen?
<

Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist grundsätzlich nicht gestattet. Ausgenommen davon ist ein 0,5L ©Tetra Pak ohne Verschluss oder eine 0,5L PET Flasche ohne Verschluss für den persönlichen Verzehr mit alkoholfreiem Inhalt.

Ferner sind von dem Verbot des Mitbringens von Speisen und Getränken ausgenommen Veranstaltungen, bei denen es im Vorhinein ausdrücklich anders angekündigt wurde; auch in diesen Fällen sind jedoch nur zum persönlichen Verzehr übliche Mengen zulässig.

Das Mitbringen von alkoholischen Getränken ist grundsätzlich nicht gestattet. Generell dürfen die Transportbehältnisse und Verpackungen für Speisen und Getränke weder sperrig, noch gefährlich oder als Wurfgeschoss geeignet sein. Getränkedosen sind in keinem Fall gestattet.

Die Inhaberin des Hausrechts und der Veranstalter deren Vertreter und Hilfspersonen sowie der Ordnungsdienst sind befugt, Körper- und Taschenkontrollen durchzuführen und Besuchern mit unzulässigen Speisen oder Getränken den Zutritt zur Veranstaltung zu verweigern.

Wird ein Becher- / Glaspfand erhoben?
<

Es wird 2,-€ Pfand auf jegliche Getränkebecher, Gläser, Flaschen, Dosen, Geschirr und Tabletts erhoben.

Programm und Tickets

Wie setzt sich die Programmstruktur der Filmnächte am Elbufer zusammen?
<

Das Programm der Filmnächte am Elbufer setzt sich aus rund 80 Filmveranstaltungen sowie ca. 6 Konzerten/ Kleinkunstbühnen-Events zusammen und umfasst Filmklassiker und Kultstreifen, nationale und internationale Filme wie auch Kurzfilme und das Familienkino am Nachmittag. Zum Filmprogramm der Filmnächte am Elbufer gehören verschiedene Specials. Dazu zählen zum Beispiel Filmpremieren – häufig unter Anwesenheit der Schauspieler und Regisseure, Familienfilme oder Kinotag.

Ab wann erscheint das komplette Programm?
<

Das Programm vom 25.06. – 31.07. findest Du auf unserer Homepage. Das Programm für den August erscheint spätestens am 15. Juli auf unserer Homepage. Unser Programmheft erhältst du an allen bekannten Auslagestellen und auf dem Filmnächte-Gelände. Das aktuelle Programm findest du hier.

Welche Ticketformen gibt es und was kosten diese?
<

Filmtickets und Gutscheine können Sie online kaufen und bequem Zuhause ausdrucken.

Ticketpreise für Filmveranstaltungen der Filmnächte am Elbufer 2020 (vom 25. Juni bis 23. August 2020):

Filmnächteticket: 9,50 EUR (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Kinder Ticket: 6,50 EUR (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Das Kinder Ticket ist gültig für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr und für alle Veranstaltungen mit entsprechender FSK Freigabe von 12 Jahren und nur in Begleitung von mindestens einer erziehungsberechtigten Person. Kinder bis zum vollendeten 2. Lebensjahr haben freien Eintritt. Für Kinoveranstaltungen mit einer FSK Freigabe von 16 oder 18 Jahren wird kein Kinder Ticket angeboten.
Filmpremieren / -Previews: 11,00 EUR (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)

Filmnächte Gutschein 10,00 EUR
Filmnächte 5er Ticket 38,00 EUR
Überlängenzuschlag ab einer Filmlänge von 150 Minuten 1,00 EUR pro Eintrittskarte.

Der Veranstalter behält sich vor, für Sonderveranstaltungen (z. B. Film & Party) vom vorgenannten Preissystem abzuweichen.

Habe ich eine Sitzplatzgarantie bei Filmveranstaltungen?
<

Es besteht kein Sitzplatzanspruch.

Wo kann ich Tickets für Filmveranstaltungen kaufen?
<

Filmtickets und Gutscheine kannst du online kaufen und bequem Zuhause ausdrucken.

Kann ich erworbene Filmtickets, Gutscheine oder 5er-Tickets zurückgeben?
<

Filmtickets, Gutschein und 5er-Tickets sind vom Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen. Die AGB findest du hier.

Bis wann kann ich Gutscheine oder 5er-Tickets einlösen?
<

Gutscheine und 5er Tickets haben ab dem Kaufdatum eine Gültigkeit von 36 Monaten.

Kann ich für die Filmveranstaltungen Plätze reservieren?
<

Die Reservierung von Plätzen ist nicht möglich.

Gibt es Vergünstigungen für Kinder/Schüler/Studenten/Rentner?
<

Für Kinder in Begleitung von mindestens einer erziehungsberechtigten Person wird ein Kinder Ticket angeboten, sofern die FSK Freigabe 0, 6 oder 12 Jahre beträgt. Hinweise dazu entnimmst du entweder bitte dem Programmheft oder einfach vor Ort. Ein Kinderticket muss ab einem Alter von 3 Jahren erworben werden.

Für Schüler/Studenten/Rentner gibt es keine Ermäßigungen.

Wie funktioniert das mit dem FSK & Jugendschutz?
<

Jugendschutzgesetz (JuSchG)

Die Anwesenheit bei öffentlichen Filmveranstaltungen darf nur mit Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person gestattet werden.

Kindern ab sechs Jahren, wenn der Film nach 20 Uhr beendet ist,
Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn der Film nach 22 Uhr beendet ist,
Jugendlichen ab 16 Jahren, wenn der Film nach 24 Uhr beendet ist.
Wir stellen euch einen Erziehungauftrag zum Download zur Verfügung, mit dem Eltern ihre Zustimmung zu einem Kinobesuch in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten dokumentieren können. Download hier.

FSK

Die Anwesenheit darf Kindern und Jugendlichen nur gestattet werden, wenn die Filme von der obersten Landesbehörde oder einer Organisation der freiwilligen Selbstkontrolle zur Vorführung freigegeben wurde. Man unterscheidet:

FSK ab 0 freigegeben / ohne Altersbeschränkung
FSK ab 6 freigegeben
FSK ab 12 freigegeben
FSK ab 16 freigegeben
FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe
Parental-Guidance-Regelung

Die Filme dürfen nicht besucht werden, wenn das Alter des Kindes / Jugendlichen unter der angegeben Grenze liegt – auch nicht mit einer personensorgeberechtigten Person. Ausnahme: Wenn Eltern (Personensorgeberechtigte) Kinder zwischen 6 und 12 Jahren begleiten, dürfen diese auch Filme im Kino sehen, die erst ab 12 Jahren freigegeben sind. Diese Ausnahme gilt nur, wenn Eltern ihre eigenen Kinder begleiten.

Unsere Jugendschutzbeauftragte (gemäß § 7 Abs. 1JMStV neu): Frau N. Jakob (info@filmnaechte.de)

Bekommen Menschen mit Behinderung freien Eintritt?
<

Menschen mit Behinderung zahlen den normalen Eintrittspreis, die Begleitperson – falls benötigt und durch das Merkzeichen B im Behindertenausweis nachzuweisen – erhält freien Eintritt. Wähle dazu unser Filmnächte-Handicap-Ticket

Was passiert, wenn ein Konzert abgesagt wurde?
<

Wenn ein Konzert durch den Veranstalter oder aus witterungsbedingten Gründen abgesagt werden muss, wird dies in der Presse und über unsere Homepage kommuniziert. Dort erhältst du dann auch Informationen darüber, ob ein Ersatzspielort angeboten oder das Konzert auf ein anderes Datum verlegt wird. Eine Information bezüglich bereits erworbener Konzertkarten erhältst du in der jeweiligen Veröffentlichung bzw. direkt vom Konzertveranstalter.

Fällt die Veranstaltung bei Regen aus?
<

Die Veranstaltungen finden bei jeder Witterung statt. Weitere Informationen entnimmst du unseren AGBs.

Können Kinder mit zu einem Konzert kommen?
<

Der jeweilige örtliche Konzertveranstalter entscheidet über den Zugang von Kindern und kann entsprechende Schutzmaßnahmen verlangen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigen oder erziehungsbeauftragten Person Konzertveranstaltungen besuchen. Wir weisen darauf hin, dass die Lautstärke zu Rock- und Popkonzerten zu gesundheitlichen Schäden und Beeinträchtigungen von Säuglingen und Kindern führen kann. Bitte informiere dich vorher bei Ihrem zuständigen Kinderarzt bezüglich der Gefahren durch Lärmbelastung. Auch zu Konzerten gilt das Jugendschutzgesetz.

Kinderpreise erfährst du beim Veranstalter des Konzertes. Die Kontaktdaten der Konzertveranstalter entnimmst du bitte dem jeweiligen Konzert in unserem Programm.

Darf ich einen Hund mit auf das Gelände zu einer Filmveranstaltung mitbringen?
<

Nein, mit Ausnahme von Blindenhunden in entsprechender Funktion.