Donnerstag, 23 Juli 2020 21.30 Uhr
Kino

Rettet den Zoo

Donnerstag, 23 Juli
Beginn 21.30 Uhr
Einlass ab 20.30 Uhr
+
Details
Komödie
118 Minuten
FSK: ab 6 Jahren / Trailer: ab 6 Jahren
Südkorea 2020
Regie: Jae-gon Son
Darsteller: Jae-hong Ahn, So-ra Kang, Park Yeong-gyu

Inhalt:

Um in seiner Anwaltskanzlei vom Assistenten zum echten Anwalt aufzusteigen, erhält Tae-soo (Jae-hong Ahn) den Auftrag, einen kurz vor dem Bankrott stehenden Zoo drei Monate lang über Wasser zu halten. So soll die Zeit überbrückt werden, die die besitzende Aktienfirma benötigt, um den Zoo zu verkaufen. Das ist keine leichte Aufgabe, da sich herausstellt, dass das Dongsan-Parkunternehmen die meisten seiner Hauptattraktionen verkauft hat. Tae-soo ist sich des Zeitproblems bewusst, das mit dem Versuch verbunden ist, zusätzliche Tiere aus dem Ausland zu importieren. Also rekrutiert er das verbliebene Personal, steckt es in pelzige Tieranzüge, die aus großer Entfernung möglichst überzeugend aussehen sollen, und ersetzt so Tiere durch Menschen.

(Quelle: filmstarts.de)


Bitte beachten Sie das Jugendschutzgesetz und die Altersfreigabe (FSK).

Ende ca. 00.05 Uhr

KurzVorFilm

präsentiert vom Filmfest Dresden

„The Beauty“

Inhalt: Eine poetische Reise durch eine faszinierende Unterwasserwelt, in der Plastik und Natur eins werden. Für einen Atemzug lösen sich unsere Sorgen und Schuldgefühle zwischen schaurig schönen Korallenriffen und den geheimnisvollen Tiefen des Ozeans auf.

4 Minuten / Regie: Pascal Schelbli / D 2019 / FSK: ab 0 Jahren / Beitrag im Nationalen Wettbewerb, 32. Filmfest Dresden 2020 | Preisträger SHORT TIGER 2020 – Kurzfilmpreis