Freitag, 21 August 2020 20.00 Uhr
Kino

Oliver Onions LIVE! + Zwei wie Pech und Schwefel

Freitag, 21 August
Beginn 20.00 Uhr
Einlass ab 18.30 Uhr
+
Details
Komödie
101 Minuten Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Italien, Spanien 1974

Oliver Onions Record Release Auftritt
Jeder kennt ihre Ohrwürmer, wie das von Roland Kaiser gecoverte „Santa Maria“ oder das unvergleichliche „Flying through the air“ aus Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle, sowie „Dune Buggy“ aus „Zwei wie Pech und Schwefel“.
Die Brüder Guido and Maurizio De Angelis, auch bekannt als Oliver Onions, gehören neben dem kürzlich verstorbenen Ennio Morricone zu den erfolgreichsten italienischen Soundtrack-Künstlern aller Zeiten.

Sie schrieben über 170 Filmmusiken, darunter für zahlreiche Filme mit Bud Spencer und Terence Hill. Auch heute noch sind sie voller Power aktiv und wir freuen uns umso mehr, sie für die exklusive Deutschlandpremiere für den folgenden Record Release bei uns bei den Filmnächten begrüßen zu dürfen. Denn unter den großen Hits, die sie am Elbufer aufführen, ist eine lange in den Archiven verschollene geglaubte Aufnahme, die erst am 24. Juli veröffentlicht wird:

Das von Bud Spencer selbst gesungene „Banana Joe“ aus dem gleichnamigen Film von 1982, nochmal neu aufgenommen mit Oliver Onions.

Wir freuen uns auf einen tollen Doppel-Auftritt bei uns – am 21. und 22. August 2020. Im Anschluss laufen für alle Film- und SpencerHill-Fans das legendäre „Zwei wie Pech und Schwefel“ (21.8.) und die berührende Dokumentation „Sie nannten ihn Spencer“ (22.8.).


Zwei wie Pech und Schwefel
Regie: Marcello Fondato
Darsteller: Terence Hill, Bud Spencer, Patty Shepard

Inhalt:

Ben (Bud Spencer) und Kid (Terence Hill) – zwei begeisterte Hobbyrennfahrer – gehen bei einem Cross-Rennen gleichzeitig als Erste ins Ziel und müssen sich den Gewinn in Form eines Strandbuggys teilen. In einem benachbarten Freizeitpark soll deshalb ein Wettessen mit Bier und Würstchen den wahren Sieger ermitteln. Als eine Ganovenbande auftaucht und im Auftrag eines Grundstückspekulanten (John Sharp) versucht, die Bewohner des Stadtviertels zu verschrecken, bilden die einstigen Rivalen sofort ein schlagkräftiges Team. Gemeinsam haben sie nicht nur vier wirksame Argumente gegen das skrupellose Vorgehen der Verbrecher, sondern schließlich auch einen Grund zur gegenseitigen Wiedergutmachung. Im Zuge ihrer Zerstörungsorgie erwischen die Ganoven nämlich auch das neue Gefährt der beiden passionierten Fahrer und sehen sich nun deren Zorn ausgesetzt. Die Gangster lassen ab jetzt nichts mehr unversucht, um Ben und Kid unter die Erde zu bringen, doch die beiden wissen sich zu wehren.

(Quelle: filmstarts.de)


Bitte beachten Sie das Jugendschutzgesetz und die Altersfreigabe (FSK).

Ende ca. 23.30 Uhr