Anfahrt

Fußweg/Fahrrad

Das Gelände der Filmnächte am Elbufer befindet sich zwischen der Carola- und der Augustusbrücke auf der Neustädter Seite unterhalb des Finanzministeriums am Dresdner Königsufer. Von der Altstadt aus erreichst du das Gelände am besten über eine dieser beiden Brücken. An beiden Eingängen sind jeweils 200 Fahrradstellplätze vorhanden.

Mit dem ÖPNV

Vom Neustädter Bahnhof oder vom Hauptbahnhof fährst du mit der Straßenbahnlinie 3 bis zur Haltestelle Carolaplatz. Von dort aus läufst du in Richtung Carolabrücke und gehst an dieser vorbei hinunter zur Elbe und zum Filmnächte Gelände. Zum Carolaplatz kommst du außerdem mit den Straßenbahnlinien 7 und 8. Die ebenfalls nur wenige Meter vom Filmnächte Gelände gelegene Haltestelle „Neustädter Markt“ erreichst du mit den Straßenbahnlinien 4 und 9.

Hier geht’s zur Verbindungsauskunft

Mit dem Auto

Abfahrt Dresden-Hellerau

Du folgst der Hansastraße bis zum Neustädter Bahnhof. An diesem fährst du vorbei und folgst geradeaus der Hainstraße. Nach ca. 500 m stößt du auf die Große Meißner Straße. Du hältst dich links und fährst an den beiden folgenden Brücken, Augustusbrücke und Carolabrücke, vorbei bis zum Parkplatz (Wigardstraße). Dieser befindet sich ca. 200 m nach der Carolabrücke auf der rechten Straßenseite. Das Filmnächte Gelände liegt zwischen den beiden Brücken.

Wir möchten dich darauf hinweisen, dass aufgrund der eingeschränkten Parkplatzmöglichkeiten die Anreise mit dem PKW nur bedingt zu empfehlen ist. Für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung sind zwanzig Parkplätze auf dem Parkbereich des Finanzministeriums reserviert.

empfohlene Parkplätze (Anzahl limitiert):
Wigardstraße/Theresienstraße/Schießgasse/Sarrasanistraße

Abfahrt Dresden-Altstadt

Du folgst der B6 über die Meißner Landstraße, die Hamburger und die Bremer Straße in Richtung Stadtzentrum. Unter der Eisenbahnbrücke fährst du hindurch, nimmst die Ostra-Allee und fährst am Zwinger vorbei nach links in Richtung Schlossplatz. Anschließend überquerst du die Augustusbrücke, biegst nach rechts ab und kommst ca. 400 m später an unserem Parkplatz an. Das Filmnächte Gelände siehst du rechterhand, wenn du die Brücke überquerst.

Wir möchten dich darauf hinweisen, dass aufgrund der eingeschränkten Parkplatzmöglichkeiten die Anreise mit dem PKW nur bedingt zu empfehlen ist. Für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung sind zwanzig Parkplätze auf dem Parkbereich des Finanzministeriums reserviert.

empfohlene Parkplätze (Anzahl limitiert):
Wigardstraße/Theresienstraße/Schießgasse/Sarrasanistraße